Ernährung

Vegan zum Weltrekord laufen

Vegane Sportler gibt es immer mehr – aber vegan zum Weltrekord laufen ist noch immer eine Sensation!

Erst recht dieser hier: Das Ehepaar Jeanette Murray-Wakelin und Alan Murray, 64 bzw. 68 Jahre alt, hat den Weltrekord im Dauer-Marathon-Laufen eingestellt! 366 Tage hintereinander standen sie jeweils um 4 Uhr auf und absolvierten einen Marathon nach dem anderen, rund um Australien und Tasmanien, insgesamt fast 15.700 Kilometer. Ja, und das ohne einen einzigen Tag Pause und ungeachtet von Hitze, Regen oder anderer Wettereskapaden wie Stürme, Hagel, Überschwemmungen!

Geschafft haben sie das wohl auch dank ihrer veganen Rohkosternährung. Täglich gab es Massen an Bananen (30 Stück!), Smoothies (grün oder fruchtig), Obst, Gemüsesaft, Salat und Avocados um ihren Körper bestmöglich mit Energie zu versorgen. Das Paar stellte seine Ernährung um, nachdem Jeanette an Krebs erkrankte. Der Rekord nun zeigt, beide sind wieder fit wie ein Turnschuh. 🙂

…wie so oft am Jahresbeginn habe ich mir auch für 2014 vorgenommen, mehr Sport zu machen…
Das Beispiel von Jeanette und Alan motiviert mich nun so, dass ich ab heute jeden Tag eine Folge Fit mit Karl machen werde. Und vielleicht wird aus den 30 Tagen ja ein ganzes Jahr, denn auch hiermit hat Jeanette recht: Man hört nicht mit was auf, das funktioniert. Oder? 🙂

Schlagwörter:

Über den Autor

Anja

seit 2004 vegan und seit 2007 bei PETA Deutschland, hat sie schon europaweit Kampagnen, Demos und Infostände betreut. Sie freut sich über jeden, der durch seine Entscheidungen die Welt für die Tiere besser macht und liebt P!NK – als Künstlerin und als starke Stimme für Tierrechte.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen