Ernährung Rezepte

Vegane Schokoküsse – Rezepte zum Nachmachen

Schokokuesse Vegan

Vegane Ernährung ist simpel und man vermisst auch wirklich nichts. Doch natürlich gibt es die eine oder andere Süßigkeit, die man früher gerne gegessen hat und die scheinbar ohne tierische Zutaten nicht funktioniert. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt aber, dass es genug kreative Köpfe gibt, die das scheinbar Unmögliche möglich machen. Es ist also wirklich (fast) alles in vegan machbar – auch die von vielen geliebten Schokoküsse.

Der „Internationale Tag des Kusses“ vor Kurzem hat mich dazu inspiriert mal nach guten Rezepten für vegane Schokoküsse zu suchen. Vielleicht bin nur ich so, aber jede Möglichkeit mit etwas Süßem zu feiern, kommt mir gelegen. (Nicht, dass man überhaupt einen Grund für eine kleine Nascherei braucht.)

Vegane Schokoküsse

Braucht man die, um vegan zu leben? Nein, sind aber trotzdem toll.  Hier also die versprochenen Rezepte.

Ganz „klassisch“

Schokokuss-Rezepte findet ihr beispielsweise bei „Seitan is my Motor“. Gleich zwei Varianten hat Constanze veröffentlicht. Eine „klassische“ auf ihrem Blog und eine mit Cashew-Dattel-Boden direkt bei Instagram. Aquafaba sei dank.

Besonders schokoladig

Eine sehr schokoladige Variante findet ihr bei „Vegan zu Tisch“. Kati liefert dazu gleich noch ein Rezept für einen selbstgemachten Waffelboden.

Meine Posts hier sind gerade etwas seltener geworden, was größtenteils jeder Menge Bürokram geschuldet ist, der leider auch nicht vor der Kreativität Halt macht 😕 Aber glücklicherweise ist auch nervige Arbeit nicht von Dauer. Am heutigen Morgen habe ich ein Rezept für Schokoküsse am Start, hergestellt mit dem Severin Hörnchenautomat, zu finden auf meinem Blog. Und bevor die Enttäuschung groß ist….. nein, die Masse ist nicht aus Aquafaba, sondern mit einer leckeren Sahne….genau wie ich es mag. 😀 www.vegan-zu-tisch.de Chocolate-coated marshmallow treats, made with Severin waffle cone maker. #severindeutschland #hörnchenautomat#severin #vegansofinstagram#vegansofig #crueltyfree #crueltyfreefood #foodfotografie #foodphotography #foodphoto #veganfoodlovers #veganzutisch #sweetfood #schokokuss #schaumküsse #veganfoodlovers #veganfoodshare #sweetvegannovember #vegansweetfood #marshmallow #chocolatecoatedmallows #deutschlandistvegan #hörnchenautomat #vegan #süß

A post shared by vegan-zu-tisch (@kati.neudert) on

Als Cupcake

Das, was wir in Deutschland als Schokoküsse kennen, entspricht in den USA ein bisschen dem Marshmallowfluff. Auch der funktioniert in vegan und macht sich sehr gut auf kleinen Cupcakes. Ein Rezept findet ihr bei Wallflower Kitchen.

BOO. 👻 Oh I didn’t scare you? No… well… I guess these cupcakes aren’t really scary. In fact, they sort of look like they’re the scared ones. BUT nonetheless they’re a delicious and fun #halloween treat! With a chocolate cupcake base, magic #aquafaba meringue frosting and some dark chocolate chips – so simple. Search for recipe on my blog wallflowerkitchen.com ✨Last week some of you gave me some wuss-friendly Halloween film suggestions so I thought I’d share a few of my favourites too: Young Frankenstein (I decided I would have to watch this again after the sad passing of Gene Wilder), Death Becomes Her, Coraline, The Burbs & Practical Magic ❤️ can’t wait to watch some of these whilst pigging out on chocolate and sweets 🌟 What will you be doing for Halloween?

A post shared by Aimee Ryan (@wallfloweraimee) on


Also dann, fleißig tierleidfreie Küsse verteilen.

Über den Autor

Felicitas

ist bei PETA Fachreferentin für Ernährung und findet, dass Essen nur ohne Tierleid ein Genuss ist.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen