Bekleidung Leder Wolle

Tierfreundliche Trachten für Wiesn und Wasen

© Oipngluegg

O’zapft is! Die Oktoberfest-Saison steht vor der Tür und die diesjährigen Trachten-Trends in den Schaufenstern. Wer Tradition und Tiere liebt, entscheidet sich bewusst für vegane Trachtenmode. Während man beim Dirndl Kauf schnell fündig wird, da die Kleider meist aus Leinen oder Baumwolle bestehen, wird es für Hosenträger*innen ein wenig komplizierter.
Traditionell trägt der Mann Lederhosn, doch das damit verbundene Tierleid ist nicht nur grausam, sondern auch einfach nicht mehr zeitgemäß. Hier kommen unsere tierfreundlichen Favoriten, im veganen Wiesn Shopping Guide!

Vegane Lederhosn

Heutzutage gibt es Leder Duplikate in zahlreichen Stoffvarianten, die täuschend echt aussehen, aber ohne Tierleid hergestellt wurden.

Tattoo-Künstler André Zechmann bietet eine große Auswahl  veganer Lederhosen in drei Preiskategorien: Basic, Premium oder Tattoohaut für Sie und Ihn.  Im Online Shop finden sich auch vegane TattooGilets in Lederoptik.

Mit dem Modell Heimatstoff schafft es das Münchener Modelabel Oipnglügg, Tradition und Moderne zu verbinden. Die nicht ganz so klassische Trachtenhose setzt ein Fashion Statement und hebt sich von der braunen (Kunst-)Ledermasse ab.

Trachtenjeans

Wer ganz auf die ledrige Optik verzichten möchte, macht in coolen Trachtenjeans eine gute Figur.

Trachten Jeans, wie die im Titelbild findet ihr bei Oipnglügg.

Trachten Jogger

Lässig, bequem und stylish zum Oktoberfest. Macht’s euch gemütlich in, mittlerweile salonfähigen, Jogginghosen im Trachten Style!

André Zechmann’s Steirerjogger sind in 7 Farben und zwei Längen erhältlich.

Ob kurz, lang, oder etwas dazwischen – bei den Trachten Joggern von Alpen Classics ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.