Ernährung Verschiedenes

Boxer Yakup Saglam über veganes Leben, Tierrechte und Generationenverantwortung

Yakub Saglam-c- Fotostudio Röder-Moldenhauer-786px

Er trainiert hart und ist als Boxer sehr erfolgreich. Sein veganer Lebensstil hat ihn im Hochleistungssport noch erfolgreicher gemacht. Doch das ist nicht alles: Was Yakup Saglam besonders am Herzen liegt, sind die Kinder und die Verantwortung, die unsere Gesellschaft ihnen gegenüber hat. Derzeit sehen wir überall die Auswirkungen eines weltweit gängigen, rücksichtslosen Lebensstils: Klima, Natur und Tiere leiden – und damit verändern sich auch die Lebensbedingungen für uns Menschen. Der erfolgreiche Sportler ist der Ansicht, dass die Verantwortung bei uns allen liegt.

Denn Veränderung fängt jetzt an! Hier, heute und beim Einzelnen.

„Ich denke, als Hochleistungssportler und zudem normal arbeitender Mensch bin ich im Bezug auf Ehrgeiz, Verantwortung und Leistung ein Vorbild für Kinder und Jugendliche. Gerne möchte ich in meiner Funktion auch ein Vorbild in Sachen Ernährung sein. Schon Kinder sollten wissen, was auf ihren Teller kommt und vor allem auch, woher. Kinder sollten mit Empathie für die Tierwelt aufwachsen, denn Tiere sind keine Sachen – sie haben ein Herz und eine Seele, so wie wir“, so Yakup Saglam über sein Engagement.

Yakub Saglam-c- Fotostudio Röder-Moldenhauer

PETA hat sich mit dem Profisportler zu einem Interview getroffen und seine vegane Lebensweise in einem Gespräch beleuchtet.

PETA: Warum ernähren Sie sich vegan?

YS: Weil ich sehr viel Tierleid gesehen habe, zum Beispiel in der Tierhaltung, bei Tiertransporten, schreckliche Tierqual bei der Schlachtung und Schächtung. Für mich sollen keine Tiere leiden und sterben!

PETA: Wie hat sich dies auf Ihre sportliche Laufbahn ausgewirkt?

YS: Sehr positiv! Ich fühle mich stärker und fitter. Ich bin nicht mehr so schnell müde und ausgepowert wie zuvor. Ich bringe seit der Umstellung der Ernährung viel mehr Leistung. Seit ich vegan lebe, habe ich trotzdem nicht an Gewicht verloren, noch immer wiege ich 100 Kg.

2016-01-11-01-Yakub-Saglam-c-Klaus-Frevert-Boxfotograf

PETA: Welche Nahrungsmittel sind für Sie am wichtigsten? Würden Sie uns verraten, was ein Sportler wie Sie pro Tag isst?

YS: Die wichtigsten Nahrungsmittel für mich sind Reis, Hülsenfrüchte, Gemüse, Obst, Kartoffeln und Nüsse – eigentlich sehr bunt. Ich halte mich auf keinen Fall an eine Diät, im Schwergewichtboxen ist dies sowieso nicht notwendig.

PETA: Wie gehen Ihre Sportkollegen mit dem Thema „Vegan“ um?

YS: Als sie es erfahren haben, waren sie erst einmal skeptisch und nicht wirklich begeistert. Irgendwann wurde es akzeptiert, weil sie selbst bemerkt haben, dass sich meine Leistung nicht verschlechtert, sondern eher noch verbessert hat. Leider existiert in vielen Köpfen noch der Gedanke: Der Mensch benötigt Fleisch, Fisch, Milch und andere tierische Produkte. Hier besteht aus meiner Sicht noch viel Aufklärungsarbeit! Mir fehlt nichts und alle meine Werte sind TOP, das haben Ärzte immer wieder in Gesundheitschecks bestätigt.

PETA: Kochen Sie gerne? Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrezept?

YS: Zum Kochen habe ich keine Zeit … Das überlasse ich meiner Frau, und sie macht das sehr gut. Unser 10-jähriger Sohn ernährt sich auch vegan, er ist gesund und topfit! Ein Lieblingsrezept habe ich eigentlich nicht – ich mag sehr gerne alle Variationen von Reis mit leckeren pflanzlichen Beilagen.

Wir danken Yakup Saglam für das Gespräch!

 

NEWS *NEWS * NEWS

VEGAN-Power im Boxring:

Wieder einmal war der vegane Boxer Yakup Saglam nicht aufzuhalten: Beim Titelverteidigungskampf GBA (Global Boxing Association) am 13. Februar 2016 gewann er in der 4. Runde durch K. o. Damit ist er die neue Nummer 6 der deutschen Rangliste und die Nummer 80 der Weltrangliste im Schwergewicht. Der erfolgreiche Boxer zeigt sein Herz für Tiere auch bei offiziellen Anlässen – beim Wiegen und am Ring trug er sein PETA-Shirt.
PETA gratuliert Yakup Saglam zu seiner herausragenden Leistung und bedankt sich für sein Engagement für eine Welt voller Mitgefühl für alle Lebewesen.

Yakub-Saglam-c-Thomas-Berrens

 

Kommentare:

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.