15. Juni: Abschaffung der Schlachthäuser in Paris, Toulouse, Istanbul, Toronto, Montréal

1

Bookmark and Share

Schlachthof-Scheu-und-Weber-BW-1-c-PETA-DAuf geht’s nach Paris, Toulouse, Istanbul, Toronto oder Montréal: hier findet am 15. Juni der Lauf zur Abschaffung der Schlachthäuser statt. Das Event ist Teil der weltweiten Bewegung zur Abschaffung von Fleisch. Hier wird ein Verbot von Tierzucht, Jagd und Fischerei gefordert.

Warum keine Schlachthäuser mehr? Sieh hier unser Video dann sind weitere Erklärungen unnötig. Jedes Jahr werden über 50 Milliarden Landwirbeltiere und 1.500 Milliarden Fische grausam getötet und zu “Nahrungsmitteln” verarbeitet.

2012 waren 500 Aktivisten auf den Pariser Straßen. Dieses Jahr müssen es mehr werden! Hinterher gibt es sicher wieder ein Veggie-Festival, bei dem man internationale Tierrechtler trifft. Stärken kann man sich in einem der zahlreichen Veggie-Restaurants oder Imbisse, so z.B. East Side Burger.

Wer Interesse hat und nähere Informationen braucht, kann sich für einen Newsletter anmelden oder regelmäßig diesen Blogbeitrag lesen, den wir selbstverständlich updaten werden. Pack schonmal die Koffer und schau einfach wieder rein.

Bookmark and Share
  • damianduchamps

    Initiativen wie diese halte ich für sehr unsinnig. Was will man damit erreichen? Bei der Mehrheit der Bevölkerung werden sich die Aktivisten damit eher lächerlich machen. Wenn, dann müssen Initiativen gegen die Ausbeutung von Nutztieren sich realistischere Ziele setzen, etwa die Reduzierung der Schlachtfrequenz, humaneres Schlachten oder ähnlich. So wird man schritt für Schritt mehr erreichen und dabei auch ernst genommen werden. Letzteres ist wichtig, um Akzeptanz bei der breiten Bevölkerung für die Anliegen der Tiere zu gewinnen.