Igel-Jungtier-Fred-gerettet-200-c-PETA-D
288
mal geteilt.
Artikel teilen!
Artikel twittern!
Google+
Pinterest
StumbleUpon
+
Was ist das?

Während der PETA-Recherchen sehen unsere Ermittler und Ermittlerinnen immer wieder Tiere, die schrecklich leiden. Glücklicherweise können wir einige von ihnen umgehend retten. In anderen Fällen muss erst Druck auf die Behörden ausgeübt werden, bis die Tiere beschlagnahmt werden.

In unserem Blog möchten wir euch eine kleine Auswahl der von PETA geretteten Tiere vorstellen. Die gleichzeitig traurigen wie schönen Geschichten ihrer Befreiung lassen das Herz aufgehen und rühren manchmal zu Tränen.

Igel-Jungtier-Fred-gerettet-200-c-PETA-D

Igel Fred lief auf einem Parkplatz herum, auf dem das PETA-Einsatzteam gerade sein Equipment für eine nächtliche Recherche vorbereitete. Nicht nur die umliegenden vielbefahrenen Straßen stellten eine Gefahr für Fred dar. Der junge Igel war auch noch viel zu klein, um den kommenden Winter zu überstehen. Gut, dass Fred den PETA-Ermittlern aufgefallen ist. Diese brachten ihn zu einer Igelstation, wo er bis zu seiner Auswilderung umsorgt wird.

Viele weitere Tiere, die wir 2012 retten konnten, findet Ihr auf unserer Webseite: PETA.de/GeretteteTiere

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde geschrieben von: Weitere Beiträge

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.