Happy Birthday Frau Bundestierqualministerin

4

Bookmark and Share

Herzlichen Glückwunsch Frau Aigner, im vergangenen Lebensjahr haben Sie es erneut geschafft, sich als Sprachrohr der Agrarindustrie, der Fleischkonzerne und Massentierhalter benutzen zu lassen!

Sie haben keine Gelegenheit ausgelassen, zu beweisen, dass Sie ein Hemmschuh in Sachen Tierschutz sind, denn Sie haben sich z.B. gegen die Verschärfung der 8-Stunden-Tiertransporte ausgesprochen. Sie haben sich nicht nur von den eigenen Parteigenossen in Sachen Schenkelbrand und Ferkelkastration schlichtweg unterdrücken lassen, sondern waren doch tatsächlich auch noch so pfiffig, die Novellierung des deutschen Tierschutzgesetzes in einer bodenlosen Farce enden zu lassen. Und das, obwohl sich der Bundesrat doch u.a. entschieden für die Kurzzeitbetäubung beim Schächten, gegen Ferkelkastrationen und sonstige Verstümmelungen sowie Amputationen, für ein Pelztierhaltungsverbot und Wildtierverbot im Zirkus ausgesprochen hat. Die Bundesbürger wollen ganz sicher nicht, dass Tiere leiden.

Gerade das Wildtierhaltungsverbot im Zirkus haben Sie nicht nur abgewendet, nein, Sie haben es sogar geschafft, dass in Zukunft ein Verbot noch schwieriger zu bewerkstelligen ist.

In Sachen Qualzucht sind sie ganz vorne mit dabei, denn im Qualzucht-Paragrafen haben Sie es hervorragend durchgesetzt, dass Qualzuchtrassen in der Nutztierhaltung weiterhin unermesslich leiden müssen. Wie z.B. Hühner, die ihr eigenes Gewicht nicht mehr tragen können.

Und zu guter Letzt sind Sie nicht nur konservativ im Geiste, sondern konservieren auch noch gleich den tierquälerischen Status quo der Kaninchenhaltungsverordnung, sodass abertausende, sensible Tiere weiterhin in Enge und Exkrementen leiden dürfen.

Frau Aigner, Sie haben erreicht, dass das gesamte BMELV eine in Verruf geratene, unglaubwürdige Institution bei Tierschützern und Tierrechtlern geworden ist.

Auf ein neues Lebensjahr. Schlechter kann es ja eh nicht mehr werden.

Bookmark and Share

4 Responses

  1. AlexElCubano

    sehr schön geschrieben!

    bleibt immer noch die Frage wie wir diese Frau los werden sollen!? 

    • Benjamin Bulifa

      und wen? die dilettantischen piraten? die restlichen anderen verlogenen parteien? oder die npd, die evtl. eh bald verboten wird?