Biohuehnerfarm-Edeka-Twistringen-917-2012-09-04-c-PETA-D-600px
35
mal geteilt.
Artikel teilen!
Artikel twittern!
Google+
Pinterest
StumbleUpon
+
Was ist das?

Menschen, die Tiere schützen wollen und dennoch Eier konsumieren, achten häufig darauf, dass ihre Eier aus Freiland- oder Bio-Haltung stammen. Die 0 auf dem Ei gibt die Herkunft an. Dabei bedeutet „0″ Bio-Haltung. Ermittler von PETA Deutschland wagten im Spätsommer 2012 einen Blick hinter die Kulissen und mussten feststellen, dass die Hühner auch in den sogenannten alternativen Haltungsformen zur bloßen Produktionseinheit degradiert werden. Die Grausamkeit, die die Tiere dort tagtäglich erdulden müssen, steht der in den von der Gesellschaft und dem Gesetz geächteten Käfighaltungen in kaum etwas nach. http://www.peta.de/eierrecherche2012

Kommentare:

Dieser Beitrag wurde geschrieben von: Weitere Beiträge

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.