Erfolg: Illegale Nerzfarm Hörstel schließt!

1

© Die Tierfreunde e.V.

Bald kann PETA eine weitere illegale Nerzfarm von seiner Deutschlandkarte streichen. Peter Wijnands schließt nach einem Vergleich  seine Nerzfarm in Hörstel (Nordrhein-Westfalen) und muss die Hälfte seines diesjährigen Profits an die Biologische Station des Kreises Steinfurt zahlen und die Farm bis Mitte 2013 abgebaut haben.

Zwar kündigte der Pelzzüchter an, in den Niederlanden weiterzumachen, doch unsere Kollegen von PETA Niederlande werden mit allen rechtlichen Mitteln gegen die tierquälerische Nerzzucht und Pelzmord vorgehen. Nach jahrelangen Anti-Pelz-Kampagen stimmte das niederländische Parlament 2009 für ein Verbot der 170 Nerzfarmen, was noch vom Senat bestätigt werden muss.

Trage keinen Pelz und bitte unterstütze unsere Kampagne gegen die illegalen Nerzfarmen!

  • http://twitter.com/Addirama Rolandadam

    die war nie illegal