Rezept: Pilzrisotto mit geschmolzenen Tomaten

Bookmark and Share

Heute stammt unser Rezept vom Food Blog “Go Veggie Go Green” – vielen Dank an Andrea fürs Einsenden!

© ‎Go Veggie Go Green

Pilzrisotto mit geschmolzenen Tomaten

Zutaten:
250g Risotto Reis
300g braune Champignons
100g getrocknete Steinpilze
100ml Weisswein
400ml Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie
Salz & Pfeffer
1 EL Hefeflocken
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
Olivenöl
Alsan (vegane Butter) kalt
Würzstreu – veganes Parmesan (Rezept siehe unten)

Zubereitung:
Schalotte fein würfeln und zusammen mit dem Lorbeerblatt in Olivenöl andünsten. Die getrockneten Steinpilze in warmen Wasser einweichen.
Den Reis hinzugeben und im Topf rühren bis die Reiskörner nur noch einen kleinen, weißen Kern haben. Mit dem Weisswein ablöschen und kurz aufkochen. Unter weiterem (fast) ständigem Rühren bei kleiner Hitze nach und nach mit der heißen Gemüsebrühe auffüllen. Achtung, klebt leicht am Topfboden fest oder brennt an.
Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch fein schneiden und die Pilze in der Pfanne in Olivenöl kräftig anbraten. Knoblauch hinzufügen und mit S&P würzen. Eingeweichte Pilze ausdrücken, ggfs noch etwas kleiner schneiden und mit den Pilzen in der Pfanne verrühren.
Petersilie waschen und relativ fein wiegen. Tomaten waschen und Ansatz vorsichtig entfernen. Nicht zu groß rausschneiden, sonst läuft die Tomat in der Pfanne aus.
Reis immer im Blick behalten und ggfs. weiter Brühe dazu geben, falls er zu trocken wird. Wenn die Körner weich sind Pilze und Petersilie hinzu fügen und vorsichtig verrühren. Hefeflocken und kalte Alsan unterrühren.

Tomaten in der Pfanne mit etwas Olivenöl anschwenken. Nicht zu stark braten, sie sollen nur heiß werden und leicht anschmoren. Wenig salzen und pfeffern.

Alles zusammen mit dem Würzstreu servieren.

Buon appetito!!

Bookmark and Share