Neuer schockierender Insider-Hinweis aus Zoo Nürnberg bei PETA eingetroffen

8

© PETA Delfinarium Nürnberg

Nachdem im Frühjahr 2012 die erste Insider-Information aus dem Zoo Nürnberg bei PETA eintraf, derzufolge das Salzwasser der leckenden Lagune illegal im Waldweiher entsorgt wurde, traf nun Anfang November ein neuer Brief ein, den wir bereits der Staatsanwaltschaft übergeben haben. Folgende Informationen finden sich darin:

– Aus der Lagune tritt noch immer Salzwasser aus, das im Keller in großen Kanistern gesammelt und später illegal auf einen Schuttplatz und auch teilweise in den Kanal ausgelassen wird.

– Einem weiblichen Delfin wird Nahrung entzogen, um ihn dazu zu motivieren „Fische mit Tabletten zur Ruhigstellung“ zu essen. Hintergrund: Der Delfin schwimmt nicht freiwillig ins Innenhaus und soll nach der Ruhigstellung mit einem Netz ins Haus getrieben werden.

– Am 3. November soll ein Prinz-Alfred-Hirsch, der wiederholt aus seinem Gehege ausbrechen konnte, im Nilgau-Stall von Inspektor Uwe Wittmann mit einem Gewehr erschossen worden sein. Zoodirektor Dr. Encke gab für den Abschuss die telefonische Freigabe. Da das Tier leicht hätte eingefangen werden können, „entbehrte der Vorgang für alle Beteiligten jeglicher Grundlage“, so der Verfasser des anonymen Briefes.

– Aufgrund seines übermäßigen Hengst-Verhaltens wird ein neues Böhm-Zebra mit Medikamenten ruhig gestellt. Das Tier zeigt sich nach Angaben des Informanten nun deutlich benommen und steht außerhalb der Herde.

Uns stellt sich die Frage, warum der Zoo seine angeblich so glücklichen Tiere mit Medikamenten betäuben muss, damit sie gefügig werden und wieso der Zoo, der sich mit Artenschutz rühmt, leichtfertig Tiere erschießt und Tiere durch Nahrungsentzug gequält.

Die Presse hat bislang übrigens leider kein Wort darüber verloren, daher wäre es schön, wenn Ihr die Zuständigen direkt auf der Zooseite mit einem freundlichen Kommentar wissen lasst, dass diese Tierquälerei beendet werden muss. Teilt diesen Artikel gerne mit Euren Freunden und lasst sie wissen, warum sie niemals einen Zoo besuchen sollen.

  • http://twitter.com/SimoneSchomberg Simone Schomberg

    Es ist mir unverständlich das in der heutigen Zeit immer noch so viele Leute duldsam die Zooquälereien hinnehmen und dann auch noch hingehen. Ich bin entsetzt, wie viel dumme, ignorante Leute es gibt.

  • Jana N.

    die kommentare auf der website müssen vom zoo freigeschaltet werden. kommentare, die kritik ausdrücken, werden leider nicht veröffentlicht.

  • http://profile.yahoo.com/DNPB4S4NTIKZ5M47YMH2JFQCGY Sif

    Kann es sein, dass sie die Kommentare überprüfen?
    Ich habe nämlich bis jetzt keinen einzigen Post eines Tierschützers gesehen und auch mein Kommentar (den ich gerade geschrieben habe) wird nicht angezeigt.
     

  • http://twitter.com/dbid1962 Daniela Bido

    ..das ist einer der Gründe warum ich keine Zoo´s mag

  • http://twitter.com/dbid1962 Daniela Bido

    ….einer von vielen Gründen warum ich keine Zoo´s mag

  • Sara_Sch

    Das Verhalten des Nürnberger Zoo’s, sollten sich die Vorwürfe als wahr herausstellen, sind natürlich verabscheungswürdig. Aber man kann nicht alle Zoo’s generalverurteilen. Selbstverständlich wünschen wir uns, dass alle Tiere in FRieden und Freiheit leben können, allerdings sieht die Realität nun mal anders aus und davor sollte man nicht die Augen verschließen. Zootiere sind auch “Diplomaten” ihrer Art und motivieren viele Menschen zu einem umweltfreundlichen, Artenschutzgerechtem Verhalten. Einige Tierarten konnten durch positive Aktivitäten und Bemühungen ihren Bestand vermehren, so z.B. Rhinos durch das EEP Zuchtprogramm, dass auch Auswilderungen beinhaltet. Einige Tierarten, wie z.B. Orang Utans werden zukünftig vermutlich (bei gleichbleibend unvernünftigem Umgang mit Resourcen) nur noch durch Zoo’s erhalten werden. Ich versuche einen ökologisch vertretbaren Lebensstil, lebe vegan, liebe Tiere und würde niemals einen Fuß in einen Zirkus mit Tieren setzen. Aber eine generelle Verteufelung von Zoo’s kann ich nicht befürworten. 

  • margot wiesmayr

    sehr schlecht!!!!

  • http://twitter.com/LianeHaas Liane Haas

    die wilden tiere sind nicht für zoos geboren.Ich finde es schrecklich wenn man tiere quält.Das kann nicht sein das man ein Hirsch einfach erschiesst nur weil man keinen bock hat es einzufangen, er musste sein leben lassen für sinloses geschmarre