China: Tierrechtler protestieren gegen kanadisches Robbenmassaker

3

Es tut sich was im Land der goldenen Mitte! Anfang der Woche protestieren Aktivisten auf der chinesischen Fischmesse in Dalian im Nordosten von China gegen das Robbenmassaker. Die kanadische Delegation des Fischereiministeriums wurde auf Transparenten aufgefordert: „Kanada, Stopp die Robbenjagd oder Boykott von Meeresfrüchten“, was die Aufmerksamkeit von vielen Ausstellern der Messe auf sich zog. Kanada ist der fünftgrößte Exporteur von Meeresfrüchten nach China.

Robbenjagd: In China unerwünscht

„Die kanadische Regierung begibt einen riesigen Fehler, indem sie Robbenprodukte in China vermarktet“, sagt Dan Zhang aus Bejing. „China wird niemals der Abladeplatz für Produkte der Grausamkeit werden, die von Kanadiern und ebenso von der Weltgemeinschaft zurückgewiesen werden.“ China hat trotz der Bemühungen von Kanada, seine Märkte nicht für Robbenfelle geöffnet.

Im neuesten Fakten-Video zum kanadischen Robbenmassaker, zeigt PETA, wie die Kampagne „Rettet die Robben“ mit dazu geführt hat, dass weltweit niemand mehr die Pelze der Babyrobben kaufen will. Unterstütze den Gesetzesentwurf von Senator Mac Harb für ein Verbot!

  • Kris Whogivesadarn

    Geschäftspartner in Tianjing und Peking , boten mir diese Delikatesse an. Worauf ich komplett Entsetzt die Idioten erstmal zusamengestaucht habe. Geschäfft hat trozdem geklappt und 8 Leute bekehrt, naja zeigte Fotos auch Videos von Newton und Perro, da haben Sie begriffen das Hunde Partner sind und ich habe auf voller laustärke ein Hunde Entladungsvidio auf meinem acer pro gezeigt, das hatte gesessen, das ganze Rstaurant war komplett entsetzt, In China gibt es jetzt mind 8 Dobermänner Fans mehr und dutzende kein Hund mehr esser. Worauf ich jetzt hinweisen möchte ist eine Herzensangelegebheit, ein Tierheim in der Türkei, aber mehr in der nächsten post

  • Pingback: Wochenrückblick: 16 Dinge, die Ihr vielleicht verpasst habt | VeganBlog.de()

  • Moppii84

    Hmmm, also in China ist man also gegen das grausame Robbenschlachten und vermarktet keine Robbenfelle!
    Und was ist mit den chinesischen Pelzfarmen?
    Waschbären bei lebendigem Leibe zu häuten ist aber in Ordnung oder wie?