Unglaublich grausam: "Zähmung" eines Elefanten-Babys

9

Viele der Elefanten, die sich heute in deutschen Zoos und Zirkussen oder für eine Trekking-Tour in Südostasien in trauriger Gefangenschaft befinden, wurden als Babys ihren Familien entrissen und in einer grausamen Prozedur für die Unterhaltungsbranche gefügig gemacht. Dies geschieht auch heute noch. Fotojournalist Brent Lewin hat tagelang auf einem Motorrad burmesische Dschungelwege befahren, um dieses mit einem Fotopreis ausgezeichnete Bild einzufangen. Es lässt den Betrachter in Abscheu und Horror zurück.

Das Bild zeigt ein kleines Elefantenbaby, das während einer „Trainings-Einheit“ verzweifelt versucht, sich vor den Schlägen des Peinigers zu schützen. Ihre Mutter war in Sichtweite angebunden und musste alles mitansehen. „Ich habe niemals zuvor einen Elefanten auf diese Art schreien hören…“, sagte Lewis. Das Baby wurde geschlagen, bis sie anfing zu weinen bis ihr Widerstand gebrochen war. Diese Prozedur kann Tage dauern. Dabei ist es üblich, die Elefanten fest anzubinden. Lewis: „Da war ein Punkt erreicht, an dem der Elefant einfach aufgab und alles still über sich ergehen ließ, das Leben in ihren Augen verschwand.  Es war ein Blick, den ich nie vergessen werde.”

Ein Baby-Elefant wird für den Zirkus Ringling “dressiert”

Elefanten, die in irgendeiner Show auftreten werden solange geschlagen, bis sie gehorchen. Bitte gebt niemals Geld aus, wo Elefanten oder andere Tiere in Gefangenschaft eingesetzt werden, weder in Deutschland noch im Ausland.

Bitte unterstütze unsere aktuelle Kampagne zur Rettung von Mausi, der kranken Elefantin des Zirkus Voyage. Mausi wurde ebenfalls als Baby in Afrika gefangen, wo Elefanten in einer ähnlichen Prozedur gefügig gemacht werden.

  • luana

    man sollte all diese menschen wo diesen elefanten (allen tieren) soviel leid antun
    richtig zu tode quälen!!!sorry für meine krassen ausdrücke.aber jeder der ein tier so sehr misshandelt dem muss das gleiche angetan werden!

  • luana

    man sollte all diese menschen wo diesen elefanten (allen tieren) soviel leid antun
    richtig zu tode quälen!!!sorry für meine krassen ausdrücke.aber jeder der ein tier so sehr misshandelt dem muss das gleiche angetan werden!

    • Dominik

      und wer von euch würde seinem kind verbieten in den zirkus zu gehen wenn es euch von ganzem herzen anfleht ????? ihr würdet hingehen und wisst ihr warum, weil ihr es könnt…… das ist das problem es gibt zu viele menschen, die die wahrheit nicht kennen bzw. nicht kennen wollen

  • Rosi

    @Dominik: Sorry, aber ich REDE mit meinen Kindern, auch wenn sie erst 5 und 9 Jahre alt sind. Ich erkläre ihnen, das die niedlichen Tiere da gehauen werden und in ganz kleinen Käfigen wohnen müssen, und ich sage ihnen, wenn wir da hingehen und unser Geld bezahlen, machen die immer so weiter und die Tiere werden weiter gehauen. Das verstehen die Kinden und dann will keines mehr in den Zirkus. Wir gehen in den Kinderzirus, wo Kinder in lustigen Tierkostümen und als Artisten Spässe machen. Man kann mit seinen Kindern reden und ihnen auf Kindgerechte weise erklären, warum man so handelt

  • Günter

    Es ist grauenhaft, was der Mensch macht, das tut im Herzen weh. Das wird ja nicht nur mit den Elefanten so gemacht! Gott zerstört diejenigen, die diese Erde zerstören und die ganze gequälte Kreatur sehnt sich danach dass die Söhne und Töchter Gottes offenbar werden, so steht es in der Bibel.Römerbrief 8, Vers18 bis 24 So wird es auch geschehen . So etwas was da getrieben wird sollte niemand mehr unterstützen!

  • Pingback: Haben Sie auch Arthritis? « Aktiv Werden « Allgemein « PETA 50plus()

  • Yvonne

    Solche Tierquälerei sollte überall mit der Todesstrafe behängt werden!! Das sind keine Menschen mehr!!!

  • Roswitha Czeikowitz

    Wenn unsere Politiker immer noch nicht den Mut haben diese total kranken Gesetze zu ändern
    sollten die Proteste und die Namen DERER Veröffentlicht werden dann kann man auch per Gericht mit Anzeige was erreichen.

  • lotte

    wer auch nur ein bissel hirn im kopf hat, erzieht seine kinder so, das sie das verstehen und keine tierquälerei sehen wollen.soviel sollte jeder erwachsene wissen und weitergeben!!